Kontrabass

Tomoko Tadokoro absolvierte ihr Studium an der Mozarteum Universität Salzburg bei Prof. Christine Hoock. In der Saison 2004/2005 war sie als Aushilfe bei den Bamberger Symphonikern engagiert. 2006 folgten ein Stipendiat und 2007 ein Zeitvertrag im Deutschen Symphonie-Orchester Berlin. Seit April 2008 ist sie Solo-Kontrabassistin bei den Dortmunder Philharmonikern und seit September 2009 Lehrassistent an der Mozarteum Universität Salzburg.